vom ersten Montag im Sept. bis 24. September 
und 10. Oktober bis 31. Januar

1 Tag Anreise, 6 volle Jagdtage, 8. Tag Abreise

EURO

1.450.-

Abholung am Flughafen Umea sowie Rücktransfer, Unterkunft, Verpflegung, Jagdführung 2:1, alle Revierfahrten, schwedische Jagdkarte.

Angeschweißte Stücke (Schnitthaar oder Schweiß oder Knochensplitter) gelten als erlegt und sind zahlbar laut Liste.

Weitere Abschüsse:

Elchbulle
Euro
1.343.-
Auerhahn
Euro
450.-
Elchtier
Euro
650.-
Birkhahn
Euro
252.-
Elchkalb

Euro

350,-

Haselhahn
Euro
140.-
Braunbär
Euro
2.650.-
Schneehahn
Euro
140.-
Biber
Euro
336.-

Schneehasen, Schnepfen, Bekassinen, Enten und Gänse sind frei.



Normalerweise Teilnahme an Elchtreibjagden von schwedischen Elchjagdgemeinschaften. Für Jäger mit sehr guter Kondition besteht auch die Möglichkeit mit einem stellenden Elchhund zu jagen. Diese Jagdart gilt als Einzeljagd und ist mit Euro 229,- pro Tag aufpreispflichtig, da ein spezieller Hundeführer für Sie anreist. Man kann sich diesen Hundeführer natürlich auch zu zweit nehmen und sich somit die Kosten teilen. Auf Treibjagden besteht auch die Möglichkeit die Hundeführer ohne Aufpreis zu begleiten, was die Chancen für konditionsstarke Jäger sehr erhöhrt. 

Bei den Treibjagden liegt die Erfolgsquote bei den Elchbullen bei ca. 50%, beim weiblichen Elchwild höher. Obwohl gar nicht so wenige Schaufler erlegt werden, sind es doch in der Regel Stangenelche, die auf der Strecke liegen. Nutzen Sie also jede Chance, die sich ihnen auf der Treibjagd bietet und pardonieren sich nicht einen schwachen Stangenelch um auf einen besseren Bullen zu warten. Bei einer Sautreibjagd bei uns lassen Sie auch keinen Überläuferkeiler aus um später noch einen starken Keiler zu erlegen! Treibjagd ist Treibjagd, und die Wilddichte in den endlosen Weiten Schwedens ist naturgemäß geringer, was die Faszination einer schwedischen Elchtreibjagd aber in keinem Falle schmälert! Ab dem 10. Oktober dürfen auf der Elchjagd auch in Anblick kommende Rauhfußhühner miterlegt werden! * Während der Elchjagd dürfen auch Braunbären erlegt werden (bei Buchung angeben). Jagdzeit: 20. August bis 15. Oktober.